Caritas: Pflegende Angehörige mit Besuchen entlasten

Pflegende Angehörige erbringen jeden Tag wertvolle Leistungen, die in ihrer Vielfalt oft gar nicht richtig wahrgenommen werden: Sie finden Lösungen für praktische Fragen, organisieren einen komplexen Alltag, treffen immer wieder Entscheidungen, verschaffen sich Gehör und sollen ganz nebenbei auch für sich selber sorgen. Dieser Spagat ist vor allem mit zunehmendem Alter schwer zu bewerkstelligen. Mit unseren Angeboten stärken wir pflegenden Angehörigen den Rücken, denn wir haben große Hochachtung vor ihrer Leistung.

Dein Beitrag:  

  • Du entlastest pflegende Angehörige in der Nähe deines Wohnorts durch wöchentliche Besuche (2-5 Stunden) direkt in der Familie
  • Miteinander Zeit verbringen
  • zuhören, mitfühlen, mitleben

Was bringst du mit – Was brauchen wir von dir:

  • Verständnis für die Situation
  • Freude am Zusammensein mit älteren Menschen
  • Einfühlungsvermögen
  • Verlässlichkeit

Dein Gewinn:

  • Einbindung in den Caritas-Freiwilligen-Pool
  • Austausch und gemeinsame Treffen mit anderen Freiwilligen
  • Basisausbildung und regelmäßige Fortbildungen als Freiwillige/r
  • Bestätigung deines freiwilligen Engagements
  • Caritas-Freiwilligen-Koordinator*in als Ansprechpartner für alle Fragen
Caritas Fachstelle für pflegende Angehörige
Fr. Doris Nikol
doris.nikol@caritas.tirol
Projektnummer: P25